Hohe Qualität durch eigene Warmschrumpf-Produktion

Seit Jahrzehnten ist die Nutzung von Warmschrumpf-Technologie im Nieder- und Mittelspannungsbereich der Kabelverbindungstechnik eine erprobte und zuverlässige Lösung. Für eine erfolgreiche Installation braucht es hohe Qualität beim Material. Nach der Installation muss das Ergebnis mechanisch Einiges aushalten, wasserfest sein und obendrein für einen langen Zeitraum verlässlich funktionieren.

Neben halbleitenden oder isolierenden Schläuchen beinhalten unsere Kabelgarnituren im Set auch einige weitere Materialien: Abdichtband, Abdichtmaterial, Schleifpapier für Isolation und Kabelmantel, Reinigungstücher, oder auch mechanische Verbinder. Struktur und Eigenschaften unserer Schläuche sind exakt für unsere variablen Zubehör-Sets abgestimmt und entwickelt worden.

Qualitätssicherung liegt in unseren Händen

„Unsere Warmschrumpf-Schläuche spielen eine zentrale Rolle bei der Funktionalität unserer gesamten Produktkette. Hohe Qualität muss garantiert sein und das absolut ohne Ausnahmen!“, sagt Timo Koivisto, Management Qualitätssicherung bei Ensto.

Die tatsächliche Qualität der Warmschrumpf-Komponenten wird erst während der Installation sichtbar. Installationen, die aufgrund mangelnder Qualität nicht durchgeführt werden können kosten Zeit und Geld. Zusätzliche Ersatzkomponenten benötigen ebenfalls Zeit und meistens muss trotzdem die gesamte Installation neu durchgeführt werden. Unsere Warmschrumpf-Produkte tragen zu Ihrer sauberen Installation maßgeblich bei und Sie können sich stets auf die hohe Qualität verlassen.

„Vor Zehn Jahren haben wir uns dazu entschlossen, die Qualitätssicherung selbst in die Hand zu nehmen. In der Praxis bedeutete dies, mehr in Fertigungsanlagen und deren Ausbau zu investieren“, sagt Koivisto. Die neuen Produktionsstätten wurden mit dem KnowHow des Ensto Headquarters in Porvoo entwickelt, wo es ebenfalls eine Fertigung gibt. Unser zentraler Standort Porvoo liegt an der Südküste Finnlands in der Nähe von Helsinki.

Zuerst gegossen, dann gedehnt

Unsere Produktionsanlagen garantieren eine hohe Flexibilität im Produktionsprozess, sowie bei der Wahl der Materialien. Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, dass hoch-qualitatives Plastik, sowie Gummi-Granulat hergestellt wird und diese mit weiteren Additiven wie Farbstoffen und Emulgatoren versetzt werden.

Die Aufroller für unsere Schläuche werden in einem separaten Prozess bearbeitet, wo diese mittels Bestrahlung quervernetzt werden. Das sorgt bei der Größe des Schlauchs für einen „Memory-Effekt“.

Sobald dieser Schlauch den gewünschten Effekt hat, wird der 3. Prozess in der Kette eingeleitet. Der Schlauch wird erwärmt, im Durchmesser erweitert und anschließend rapide abgekühlt, um die neue erweiterte Größe beibehalten zu können. „Dadurch kann er später in seinem Einsatzgebiet durch Erwärmung wieder auf seine ursprüngliche Größe schrumpfen.“, sagt Jukka Räisänen, Wartungsspezialist der Warmschrumpf-Produktion bei Ensto.

Im Falle von Warmschrumpf-Schläuchen ist der entscheidende Faktor hohe Qualität. Diese kann nur erreicht werden, wenn es strikt einzuhaltende Maßnahmen innerhalb der Produktion gibt.

Jukka Räisänen

Die gesamte Produktionskette muss verlässlich arbeiten, ganz besonders aber die Anlagensteuerung sowie das Monitoring der Parameter. Die Qualität des Fließpressverfahrens hängt entscheidend von den Parametern Schlauch-Durchmesser, Wandstärke und der Zentrierung ab. Die Mitarbeiter, die mit der Qualitätssicherung beauftragt sind stellen sicher, dass Wandstärke und Größe eingehalten werden. Direkt aus der Porvoo Fabrik werden die Rollen mit den Warmschrumpf-Schläuchen zur Ensto Fabrik in Keila, Estland gebracht. Dort findet die Endbearbeitung statt: Die Schläuche werden auf die richtige Länge gekürzt, um in unterschiedlichen Zubehör-Sets und Muffen auf der ganzen Welt vertrieben werden zu können.

Übrigens sind wir auch in Zeiten weltweiter Verknappung von Halbfabrikaten und Produkten durch unsere eigene Produktion weiterhin voll lieferfähig, fragen Sie bei unserem lokalem Vertrieb nach!

Weiterführende Links